Hänsel & Gretel (Schreibers Kindertheater Textbuch Nr. 1)


Hänsel & Gretel (Schreibers Kindertheater Textbuch Nr. 1)

Nicht auf Lager
Dieses Produkt wird erst nach erhaltener Bezahlung hergestellt. Die Lieferung erfolgt innerhalb einer Woche.

4,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


 

Die Zeiten sind schlecht, das Essen reicht kaum für zwei. Schweren Herzens lassen die Eltern ihre beiden Kinder Hänsel und Gretel im Wald zurück. Dort gibt es doch immerhin Beeren, vielleicht erbarmen sich ihrer auch gute Feen. Daheim wäre ihnen ja doch nur der Tod sicher. Hänsel und Gretel verirren sich immer tiefer in den dunklen Wald. Plötzlich stehen sie in ihrer Verzweiflung vor einem kleinen Haus, das vollständig aus Süßigkeiten gebaut ist. Doch ist die alte Hausbesitzerin mit diesem riesigen Kater auf ihrer Schulter ihnen wohlgesonnen? Was hat es mit dem sprechenden Löwen auf sich, der ebenfalls dort wohnt? Neben vielen bekannten Details wartet diese Bearbeitung des Märchens mit einigen neuen Erzählsträngen auf. Auch Vater und Mutter erscheinen am Ende noch einmal.

Der Autor Ernst Siewert schrieb sein Kindermärchen in drei Akten für den Verlag J. F. Schreiber in Esslingen. Dort erschien das Büchlein 1878 als erstes in einer langen Reihe von Textheften für Schreibers Kindertheater. Über den Autor selbst weiß man nur sehr wenig. Wahrscheinlich war er ein Buchhändler in Berlin. Zwischen 1878  und 1896 schrieb er insgesamt 34 Papiertheaterstücke für den Verlag. Viele Details der Geschichte lassen den Einfluss der Bechsteinschen Version der Geschichte erkennen. Anderes, wie der Löwen-Erzählstrang, scheint genuin zu sein.

2011 wurden die originalen Texthefte von Schreibers Kindertheater von Benno Mitschka als Print-On-Demand-Ausgabe neu herausgegeben. Die Texte wurden hierbei an die derzeit gültige neue Rechtschreibung angepasst. Inhaltlich blieb der Originaltext unangetastet.

Der Text ist groß gedruckt und auf gute Verwendung in der Praxis hin optimiert. Die einzelnen Hefte sind etwas kleiner als DIN A5 und geheftet. Der Umschlag ist laminiert. Rotkäpchen von Ernst Siewert umfaßt 32 Seiten und bietet neben dem vollständigem Text auch eine Auflistung der damals erhältlichen Bögen der Firma Schreiber.

Zur Aufführung des Märchens werden neben dem Figurenbogen die folgenden Kulissen-Bögen der Firma Schreiber benötigt:

Nr. 9, 9a, 10:     Wald.
Nr. 1:                 Dorfkulissen
Nr. 11,12:          Bauernstube.
Nr.15, 16:          Meeresküste.
Nr. 3, 4:             Garten.
Nr. 103-105:      Burgzimmer (Rittersaal)

Versetzstücke:     Nr. 27, 40, 41, 42, 44, 51, 70.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Textbücher, Multum in Parvo Papiertheater