Gockel, Hinkel und Gackeleia (Schreibers Kindertheater Textbuch Nr. 67)


Gockel, Hinkel und Gackeleia (Schreibers Kindertheater Textbuch Nr. 67)

Nicht auf Lager
Dieses Produkt wird erst nach erhaltener Bezahlung hergestellt. Die Lieferung erfolgt innerhalb einer Woche.

4,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


 

Der königliche Fasanen- und Hühnerminister Gockel wurde von seinem König in Schimpf und Schande vom Hof verjagt, weil er nicht zusehen wollte, wie dieser alle Eier auffrisst. Nun müssen seine Frau Hinkel und die Tochter Gackeleia zurück in das alte, verfallene, in abgeschiedenester Wildnis liegende Stammschloss der Familie. Die Hoffnung auf neuem Reichtum für die Familie ruht auf dem Stammhahn Alektryo und der Stammhenne Gallina. Da taucht auf einmal eine zwielichtige Person auf und zeigt starkes Interesse an Alektryo...

Über die Autorin Marianne Sartori ist leider überhaupt nichts bekannt. Ihr Kindermärchen in sieben Bildern erschien 1921 an siebenundachzigter Stelle als eines der letzten für Schreibers Kindertheater. Als Vorlage verwendete sie eine der elf Erzählungen der italienischen Märchen von Clemens Brentano. Brentanos Gockel-Märchen erschien 1837 und basiert auf Giovanni Battista Basiles “La preta delo Gallo” (Der Hahnenstein). Sartori hielt sich im Handlungsablauf weitgehend an Brentanos Version des Märchens.

2011 hat Benno Mitschka die originalen Texthefte von Schreibers Kindertheater als Print-On-Demand-Ausgabe neu herausgegeben. Die Texte wurden hierbei an die derzeit gültige neue Rechtschreibung angepasst. Inhaltlich blieb der Originaltext unangetastet.

 

Der Text ist groß gedruckt und auf gute Verwendung in der Praxis hin optimiert. Die einzelnen Hefte sind etwas kleiner als DIN A5 und geheftet. Der Umschlag ist laminiert. Gockel, Hinkel und Gackeleia von Marianne Sartori umfaßt 32 Seiten und bietet neben dem vollständigem Text auch eine Auflistung der damals erhältlichen Bögen der Firma Schreiber.

Zur Aufführung des Schauspiels werden neben dem Figurenbogen die folgenden Kulissen-Bögen der Firma Schreiber benötigt:

Nr. 3, 4:                  Garten.
Nr. 9, 9a, 10:          Wald.
Nr. 21, 21a, 22:      Kerker.
Nr. 37, 38:              Gebirgsgegend.
Nr. 100, 101, 102:  Rokokozimmer.
Nr 134, 134a, 135: Schloß Lichtenstein.
Nr. 143:                  Verwaldete Gebirgsschlucht (Hintergrund).

Versetzstücke: Nr. 40, 55, 141.

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Textbücher, Multum in Parvo Papiertheater